Sie sind hier: AFS-Komitee Göttingen > Das Komitee > Sonstiges > 

A reminder of the important things in life

LIFE LESSON

Visa-Informationen

Wir haben folgende Informationen zu den Visen der Gastschüler erhalten:
Alle Gastschüler reisen erst einmal mit einem Drei-Monats-Visum ein, das für den gesamten Schengenraum gilt. In der Zeit sollen sie ja bei der Ausländerbehörde einen Aufenthaltstitel für ein Jahr beantragen. Mit diesem können sie auch alle Schengenstaaten bereisen.
Welche Länder zu den Schengenstaaten gehören, können die Gastfamilien (GaFam) zum Beispiel hier finden: http://de.wikipedia.org/wiki/Schengener_Abkommen

Die wichtigsten Nicht-Schengen-Länder sind Großbritannien und Irland. Hier müssten sich die Gastfamilien bei der Botschaft erkundigen, ob ihr Gastkind ein Visum braucht.

Mit der Gastfamilie können die ATS in der Regel problemlos reisen. Bei Reisen ohne die Gastfamilie ins Ausland gelten unsere allgemeinen Reiseregeln:
- sie müssen von einer einheimischen, vertrauenswürdigen und erwachsenen Person bei der Reise begleitet werden (z.B. deutsche Freunde, Verwandte der GaFam, AFS-Ehrenamtliche etc.) oder bei solchen übernachten
- sie brauchen das Einverständnis der GaFam
- sie müssen eine Reisemeldung, eine Einladung des Gastgebers bzw. Begleiters und einen offiziellen Travel Waiver einreichen.

Reisen in der Schulzeit sind natürlich tabu.