Sie sind hier: AFS-Komitee Göttingen > Das Komitee > Erfahrungsberichte > Sze Pui Poon, ATS 2011/12 > 

Sharpay aus Hong Kong berichtet

Ich bin Sze Pui Poon (gen. Sharpay) und komme aus Hong Kong. Ich wohne in Göttingen bei der Familie Timmermann schon seit fünf Monaten. Zur Schule gehe ich auf das Max-Planck Gymnasium. Meine Hobbys sind Fotografieren und Tanzen. Ich habe zwei Tanzkurse in der Woche: Hip-Hop und Gesellschaftstanz. Beides macht mir sehr viel Spaß. Hier in Göttingen mag ich die Landschaft mit den Bergen und Wäldern. Es ist so anders als in Hong Kong. Dort gibt es viele hohe Gebäude und viele Menschen. Auch bin ich glücklich, dass ich in einer alten Stadt wie Göttingen lebe. Hier gibt es viele alte Gebäude aus Fachwerk mit schönen Bildern und Ornamenten.

Am Anfang war Zeit für mich sehr hart. Ich konnte kein Deutsch sprechen und hatte Heimweh. Aber jetzt wird es immer besser. Ich kann schon ein bisschen Deutsch sprechen und noch mehr verstehen. Ich habe neue Freunde in hier gefunden und wir treffen uns am Wochenende. Als das Wetter kalt wurde, konnten wir auf dem Kiessee eislaufen. Deutschland ist ein schöner Ort. Ich habe fünf Monate mehr es zu genießen!

Liebe Grüße

Eure Sharpay